Unterbringung der Hunde

Ich freue mich, Ihnen nun auch einen Pensions-Service für Ihren Hund anbieten zu können.

Damit Ihr Hund in seinem Urlaub neben den ganzen Eindrücken durch die neue Umgebung und andere Hunde auch zur Ruhe kommen kann, nehmen wir maximal 10 Hunde auf. Daher melden Sie sich bitte frühzeitig an.

Hier finden Sie keine Zwinger, sondern zwei Wohnungen mit gemütlich eingerichteten Zimmern, die sich im Haus befinden. Damit Ihr Hund sich wohlfühlt, rate ich, das eigene Körbchen oder eine Decke und auch das gewohnte Futter mitzubringen. Je nach Harmonie in der vorhandenen Hundegruppe werden die Hunde in den Ruhephasen dann in Doppelzimmern oder in einer der beiden Wohnungen untergebracht. Wir versuchen die vorhandene Gruppe so zusammenzustellen, dass wir in den Ruhephasen und nachts einfach die Türen geöffnet lassen und die Hunde sich in allen Räumen frei bewegen können. Sollte dies nicht möglich sein (zum Beispiel weil ältere Hunde mehr Ruhe brauchen, als Jungspunde zulassen), wird darauf geachtet, dass die Gruppe so geteilt wird, dass jeder Hund auch seine Ruhephasen bekommt. Dies ist besonders wichtig, um ein erhöhtes Stresslevel zu vermeiden.

Ihr Hund bekommt täglich mehrere Stunden Zugang zu einem 1,75m – 2m hoch eingezäunten Bereich, sowie etwa 30 -45 Minuten Spaziergänge pro Tag. Je nach Verträglichkeit entweder mit anderen Artgenossen, oder auch alleine. Hier richten wir uns nach den individuellen Bedürfnissen Ihres Hundes. Um dennoch eine individuelle Betreuung anbieten zu können, nehmen wir maximal einen nicht oder nur bedingt sozial verträglichen Hund auf.

Nach Möglichkeit bitte ich Sie, frühzeitig zu buchen, damit wir vorher einen Termin für ein persönliches Kennenlernen ausmachen können. Bei diesem Gespräch kann Ihr Hund sich in unseren Räumlichkeiten umschauen, so dass er diese schon kennt, wenn er dann in Pension kommt. Außerdem kann Ihr Hund mich in diesem Gespräch schonmal kennenlernen und wir können weitere Details besprechen. Hier wird auch ein Termin für eine Probe-Übernachtung ausgemacht, um sicher zu gehen, dass sich Ihr Hund während seines Urlaubs-Aufenthaltes auch wohl fühlt.

Ist Ihr Hund nicht ganz einfach oder als gefährlich eingestuft? Durch die Einzelzimmer und meine Erfahrung als Trainerin im Umgang mit verhaltensauffälligen Hunden, biete ich Ihnen die Möglichkeit, auch verhaltensbesondere Hunde aufzunehmen.